Summer Challenge und Klubmeisterschaften 2019

Entscheidung erst am ersten Extraloch

Klubmeisterschaften: Thomas Rohrmüller bezwingt Uli Stolte – Carola Kammerinke holt den Damentitel

Das war Spannung pur! Bei den Klubmeisterschaften der DMGG in Rheine-Mesum sicherte sich Thomas Rohrmüller erst am ersten Extraloch den Titel gegen Uli Stolte. Beide hatten 27 Bruttopunkte nach den 18 Löchern gehabt. Bei den Damen setzte sich zum ersten Mal Carola Kammerinke durch. Hauchdünn, mit nur einem Zähler Vorsprung vor Frauke Baer. (Nach ganz unten scrollen um zu allen Ergebnissen und dem aktuellen Stand im PotY-Ranking zu gelangen)White-Party, Feuerwerk, der Hotel-Shuttle von Maserati und der erste „After Breakfast Cup“  waren die Highlights im Rahmenprogramm. Möglich wurde dies nur, weil jedes Turnier von einem Sponsor unterstützt wurde: Die Klubmeisterschaften traditionell von H.R.Carmanagement, das Sommerturnier erstmals von adidas und die 9-Loch-Premiere von unserem neue Partner Golfclub Radar.

 

Auf das Bild klicken um zur Galerie zu gelangen

Auf das Bild klicken um zur Galerie zu gelangen

Diese knappen Zieleinläufe waren aber im „Wohnzimmer“ der Mediengolfer nicht das einzige Highlight der Summer Challenge, zu der Vizepräsident Klaus Pastor und Spielführer Lambert Brosch wieder mehr als 50 Mediengolfer begrüßen konnten. Freitag, Samstag und Sonntag, und somit das erste Mal über drei Tage, ging es der Kampf um Brutto- und Nettopreise.

Am Freitagabend wurde dann den Siegern ein mit Leckereien gefüllter Preistisch präsentiert. Dank der Unterstützung von Heidi Rosenbaum-Leclou und Arno Leclou durften die Gewinner reich beschenkt zu ihren Plätzen zurückkehren. Netto A gewann am Freitag Klaus Pastor mit 37 Punkten vor Sven Werner (36). In der B-Klasse lag Regina Deckwarth mit 35 Zählern klar vor Andrea Werdier und Philippka Honig (beide 32).

Bei der anschließenden Feier fanden manche in der familiären Runde erst spät ein Ende, doch sollte sich dies kaum nachteilig auf die sportlichen Leistungen am Samstag auswirken, wenn auch Petrus völlig überflüssiger Weise zum „Sommerturnier by adidas“ die Regenschleusen öffnete. Also nichts war es mit der Hitzeschlacht des vergangenen Jahres – kein Summer in Westfalen.

Aber wer jetzt dachte, dass die Abkühlung von oben die Ergebnisse am Samstag hinter die von Freitag hätte zurückfallen lassen, wurde eines Besseren belehrt. Clubmanager Gerd Rothfuchs lobte deshalb auch die Teilnehmer des DMGG-Wochenendturnieres über den grünen Klee. Er hätte solche Ergebnisse in den letzten Jahren von dieser tollen Truppe nicht in Erinnerung. So war es auch sehr erfreulich und überraschend, dass Neumitglied Heinzpeter Bergstein und Markus Baumeister mit 41 Nettopunkten das Feld mit großem Vorsprung anführten. Bergstein war es auch, der zum Einstand abends ein fulminantes Feuerwerk in den Mesumer Nachthimmel zaubern ließ. 

Präsident Castner begrüßte alle DMGG-Golfer, Gäste und Neumitglieder! „Journalisten oder branchennahe Berufe sind bei den Mediengolfern vertreten und auch Neue werden gerne noch aufgenommen“, so Castner.

Erstmals hat unser langjähriger Partner adidas (seit 2011) ein großes Turnier direkt unterstützt. Das Sommerturnier war der perfekte Rahmen, zu dem der neuerlich prall gefüllte Tisch mit Preisen passte. Die Sieger durften sich über Schuhe, Taschen, Gürtel oder Shoebags mit den berühmten drei Streifen freuen.

Die Ergebnisse waren überragend. Nicht nur die bereits erwähnten 41 Netto-Punkte von Markus Baumeister, der Brutto gewann, und Heinzpeter Bergstein, der in der A-Klasse vor Rolf Mischke siegte, der sich mit 38 Punkten ebenfalls unterspielte. Dahinter landeten Lambert Brosch und Mona Werner (beide 36). Netto B gewann Getrud Bott (34) vor Stella Niehörster, Gaby Mischke und Michaela Bremicker (alle 33). Damen-Brutto holte sich die Vortagssiegerin und frischgebackene  Klubmeisterin Carola Kammerinke.

Besonders sei hier auch die Unterstützung von Golfclub Radar zu erwähnen, die am Samstag mit einer vierköpfigen Truppe angereist waren, um die Medienvertreter über ihre digitale Golfplatzsuche und -Informationen  aufzuklären. Sie hatten auch wieder die Preise zur Sonderwertung „Nearest to the Pin“ mitgebracht. Diese Sonderwertung unterstützt Golfclub Radar übrigens bei allen Turnieren der DMGG.

Wie gut sie zu feiern verstehen, bewiesen die Mediengolfer im Anschluss an die Siegerehrung und das leckere Abendessen: Bei einer „White Party“ und dem schon erwähnten Feuerwerk, toller Livemusik von Jupp Ebert und der unvergessenen Musik von Joe Cocker und den Stücken eines tollen DJ`s ging die Feier bis in den frühen Morgen. Vizepräsident Pastor betonte: „Solche Programmpunkte sind die Highlights bei vielen DMGG-Turnieren. So unterscheiden wir uns auch von vielen anderen Golfturnieren.“

Der angekündigte Regen ließ am Sonntagmorgen nur noch wenige Golffreaks an den Start gehen. Ein letztes Dutzend Unentwegter nahm das erste 9-Loch-Turnier in Angriff. Sie wurden mit unerwartet wenig Regen belohnt, absolvierten sogar vier bis fünf Löcher völlig ohne. Brutto siegte Klaus Pastor (mit Unterspielung), Netto Carola Kammerinke vor Ernst Züfle und Oliver Sequenz.

Diejenigen, die bei diesem langen Golf-Wochenende nicht dabei waren, können sich aber noch auf zwei DMGG-Turniere in diesem Jahr freuen.

     

• „DMGG Golf Classics“ im Golfclub Schloss Braunfels am 16.September 

• „Abgolfen“ mit tollem Programm im GC Wissmannshof vom 25. bis 27. Oktober 

 

Schon vom 7. bis 11. Oktober heißt es „Daumen drücken“ für das Team um Captain Klaus  Pastor, das dann in Graz / Österreich zum dritten Male den Europameistertitel für Deutschland holen will. Von hier aus schon jetzt viel Erfolg!

Wie es läuft, ist per WhatsApp zeitnah zu erfahren.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Klubmeisterschaften

Hier geht es zu allen Netto-Ergebnissen der Klubmeisterschaften

Hier geht es zu den Ergebnissen der Summer Challenge 2019

Hier geht es zu allen Netto-Ergebnissen der Summer Challenge 2019

Hier geht es zu den Ergebnissen des „Breakfast Cup“

 

Und abschließend geht es hier zum aktuellen Stand im PotY-Ranking

Profilbild von Becker Daniel

Verfasse einen Kommentar

*

captcha *