Angolfen – Start ins „Race to Fyn“

Liebe Kollegen,

liebe Freunde,

langsam wird es Zeit, in Schwung zu kommen. Das „Angolfen“ steht vor der Tür und wir wollen die Vorfreude wecken und zugleich auf wichtige Neuerungen aufmerksam machen. Nehmt euch bitte die Zeit.

Wir, der Vorstand und die für den Sport Verantwortlichen, haben alles dafür getan, den Rahmen für eine tolle Saison zu gestalten. Sie zu dem werden zu lassen, was wir uns davon versprechen, ist unser aller Aufgabe. Mir ist nicht bange, dass wir uns zusammen viele schöne Stunden, Tage und Wochenenden bereiten werden.

Ich bin mir dessen so sicher, weil die Wintermonate einmal mehr gezeigt haben, wie viel Potential in der DMGG steckt. Noch nie haben so viele Mitglieder an der Gestaltung einer Saison beigetragen. Ich meine damit nicht nur den Turnierkalender, sondern das gesamte DMGG-Leben. Das neue Magazin – eine Ausgabe der Extraklasse – wird dies zeigen. Es ist gerade in Druck gegangen und wird in Kürze in Euren Wohnzimmern sein.

Die Spielzeit beginnt wie gewohnt in Rheine-Mesum, wenn man so will, in unserem gemeinsamen Wohnzimmer. Am letzten April-Wochenende wird dort das „Race to Fyn“ eröffnet. Das Rennen um die „Player of the Year-Wertung 2017″ führt den Gewinner Richtung Norden auf die dänische Märchen-Insel Fünen, die mit sage und schreibe 14 Anlagen auch eine herausragende Golf-Insel ist. Beim „Angolfen“ werden dafür erste wichtige Punkte verteilt.

Rheine Mesum Bild2

Neu wie das Ziel ist der Anmeldemodus. Alles läuft künftig ausschließlich über Gero Bücher und ausschließlich online. Gero ist ab sofort nicht nur für die Abwicklung der Wettspiele vor Ort verantwortlich, sondern verschickt auch künftig alle Einladungen und nimmt die Anmeldungen entgegen. Nach zehnjähriger Tätigkeit für die Mediengolfer hat Anja von Wagner-Spielhagen darum gebeten, sie von der Leitung der Geschäftsstelle zu entbinden, um sich anderen Aufgaben mit Priorität widmen zu können. Wir werden ihre Leistungen für die Mediengolfer zu gegebener Zeit in einem adäquaten Rahmen würdigen. Ihre Aufgaben werden auf mehrere Schultern verteilt.

Um den AnEnte PotYmeldeprozess zu optimieren und Übertragungsfehler zu vermeiden, erfolgen künftig alle Anmeldungen ausschließlich über die Internetseite www.golfturnier-anmeldung.de jeweils mit den in der Ausschreibung angegebenen turnierspezifischen Zugangsdaten. Da sich das „Angolfen“ stets großer Beliebtheit erfreut, ist es direkt ein perfekter Test für das neue System. Bei Rückfragen hierzu gerne direkt an Gero wenden (0171-3288289).

Gerade wegen der Beliebtheit sollte mit der Zimmerreservierung nicht zu lange gewartet werden. Die Popularität des Turniers gepaart mit dem XXL-Wochenende – Montag ist 1. Mai – sollte nicht unterschätzt werden. Die Buchung ist mit dem heutigen Tag freigegeben. Sollten die Zimmer im Hotel am Platz schnell vergriffen sein, haben wir erprobte Alternativen mit hohem Wohlfühlfaktor aufgeführt.

Es hat sich in den zurückliegenden Wochen und Monaten hinter den Kulissen viel getan. Jetzt wird es Zeit, dass wir auf die Plätze kommen, wo bekanntlich die Wahrheit liegt. Ich freue mich auf die ersten Runden und hoffe auf ein großes Stelldichein im Münsterland.

Beste Grüße

Klaus Pastor

Auf’s Bild klicken und zur Turnierausschreibung gelangen

Angolfen Ausschreibung 2017 + Programm