Golfclub-Mitgliedschaft für Mediengolfer

Die Partnerschaft mit dem GSC Rheine-Mesum wird vertieft

DGV-Ausweis über die DMGG zu äußerst attraktiven Konditionen

Von Klaus Pastor

 

Rheine Mesum Bild1

Malerischer Blick auf das Clubhaus des GSC Rheine-Mesum „Gut Winterbrock“

Erstmals in seiner fast 25-jährigen Geschichte bietet die DMGG eine eigene DGV-Mitgliedschaft für alle Mediengolfer an. Nur 199 Euro jährlich zahlen Interessenten für den DGV-Ausweis mit goldenem Hologramm inklusive aller Klub-, Betreiber- und DGV-Abgaben. Als Kooperationspartner konnte der Golfsportclub Rheine-Mesum gewonnen werden.

 

„Das ist ein großer Baustein, der die DMGG noch attraktiver macht“, schwärmt Vizepräsident Jürgen Castner vom „Deal“, den sein Vorstandskollege Klaus Pastor mit Rheines Geschäftsführer Gerd Rothfuchs ausgehandelt hat. Castner weiter: „Das passt genau in das Bild, das wir künftig von der DMGG zeichnen möchten.“ Die Anlage rund um Gut Winterbrock gehört zu den besten im Münsterland.

 

Rheine Mesum Bild3

Gerd Rothfuchs, Geschäftsführer der Anlage in Rheine-Mesum, ist ein Freund der DMGG

Neben der Qualität und dem extrem günstigen Preis waren den handelnden Akteuren besonders wichtig, dass die Chemie zwischen der Betreibergesellschaft und der DMGG stimmt. „Das ist die Basis für diese neue Qualität der Zusammenarbeit“, versichert Rheine-Mesums Geschäftsführer Gerd Rothfuchs, „wir sind finanziell sicherlich an die Grenzen gegangen. Wir haben das aber gern getan. Es ist ein kleines Dankeschön für die langjährige Treue.“

 

„Wir sind in vielen Klubs in ganz Deutschland willkommen und haben zu den meisten auch ein sehr gutes Verhältnis, aber Rheine-Mesum ist die Anlage, zu der wir die mit Abstand längste Beziehung unterhalten. Im Münsterland kommt bei vielen unserer Mitglieder ein Stück golferisches Heimatgefühl auf“, schlägt DMGG-Vize Klaus Pastor in die gleiche Kerbe. Gerd Rothfuchs und Klaus Pastor hatten im Mai 2004 die erste Vereinbarung als Partnerklub unterzeichnet. Deshalb handelt es sich bei der Vereinbarung auch nicht um eine klassische Fernmitgliedschaft, sondern um eine Kooperationsmitgliedschaft. Sie ist nicht an eine bestimmte Entfernung zum GSC Rheine-Mesum gebunden. Theoretisch kann ein Mediengolfer aus Rheine die neue Möglichkeit in Anspruch nehmen. Zwingende Voraussetzung ist lediglich die Mitgliedschaft in der DMGG. Und die hat bekanntlich noch viele andere Vorteile …

 

 

Rheine-Mesum-Factsheet

 

Verfasse einen Kommentar